Die Entstehung:

Attisholz Nord beim Säureturm:

Das Flachdach des Vorgelagerten Beckengebäudes

ist undicht Wasser läuft über die Fassade.

Somit für Wandsprayereien ungeeignet.

Eine  4mm Dibontplatte 300 x 300 cm wird dem runden Bauwerk angepasst und mit 4 cm Abstand montiert.

Mit Acrylfarbe und Oel wid das Gesicht aufgemalt. Als Schutz wird ein Kunstharzklarlack verwendet.

Unberechenbarer als die starken Witterungseinflüsse, wird wohl die Sprayerscene sein...

IMG_2989.jpg